Artikel der Kategorie Allgemein

Swing Tap Kurse im Herbst 2020

Lerne Stepptanz mit Dagmar Benda.

Kursort: Indeed Unique, Kranzgasse 9, 15. Bezirk

Anmeldung
jetzt buchen
Preis: € 75 (6 Einheiten zu 75 Minuten)
Zahlungen auf das Vereinskonto.

Swing Tap Beginner

Jeden Mittwoch 20:30 – 21:45

Swing Tap für Beginner und Wiedereinsteiger.
Unsere Tap-Dance Kurse sind in einzeln buchbare Blöcke zu je 6 Einheiten aufgeteilt. 1 Block kostet 75 Euro. Von wann bis wann die Blöcke dauern, siehst du unten.

Swing Tap Intermediate/Advanced

Jeden Mittwoch 19:00 – 20:15

Für Personen mit guten Vorkenntnissen.
Dieser Kurs baut auf dem Vorjahreskurs auf (Voraussetzung daher neben Time Steps auch schnelle Shuffle-step-heels, double Shuffle, flaps und claps etc.)

Termine

Block 1: 16. September – 21. Oktober 2020
Block 2: 28. Oktober – 2. Dezember 2020
Block 3: 9. Dezember 2020 – 27. Jänner 2021 (€ 65 für 5 Einheiten, kein Termin am 23. Dezember)

Die Trainerin

Dagmar Benda

Dagmar Benda

Dagmar Benda
Dagmar unterrichtet bei uns Swing Tap.

Fotos von Martin Lifka

Shim Sham mit Sandra

Update 21. Juli Geänderte Kurslocation: alle Einheiten finden in der Rienößlgasse 4 im 4. Bezirk statt.

Shim Sham für Beginner und Auffrischer mit Sandra Krulis.

Über den Shim Sham
Der Shim Sham war zunächst eine Stepptanz Choreographie, die Frankie Manning für den Swing adaptiert hat.
Er besteht aus verschieden bekannten Solo Jazz Moves, die für jede/n erlernbar sind, und die für Fortgeschrittene Raum für rhythmische und kreative Variationen bieten.
Bei fast jedem Swingtanz-Social wird der Shim Sham einmal als Gruppe getanzt, wobei jede/r mitmachen darf.
Er kann zu verschiedenen Liedern getanzt werden, häufig werden Tain’t What You Do von Billy May, Opus One von den Mills Brothers oder The Shim Sham Song vom Bill Elliott Swing Orchestra verwendet.

Beginner
Lerne den Shim Sham in 2 Einheiten – für Personen ohne Vorkenntnisse geeignet.
Do. 20. und Do. 27. August 2020
Jeweils von 18:30 – 20:00

Refresh
Für Personen mit Vorkenntnissen
Do. 3. September 2020
18:30 – 20:00

Sandra wiederholt in dieser Einheit den ganzen Shim Sham.
Diese Einheit ist gut für dich geeignet, wenn du den Shim Sham früher schon mal gelernt hast, oder wenn du das Gelernte aus den beiden Vorwochen gleich festigen willst.

Anmeldung
jetzt buchen
Ort: Alle Einheiten finden in der Rienößlgasse 4 im 4. Bezirk statt (im Studio 0.1 im Erdgeschoss).

Preise
Beginner – 2 Einheiten zu insgesamt € 30
Refresh – 1 Einheit zu € 15
Package Beginner+Refresh = 3 Einheiten zu insgesamt € 40

Zahlungen bitte auf das Vereinskonto.
Facebook Event Link

Swing Tap Kurse im Sommer 2020

Lerne Stepptanz mit Dagmar Benda

Kursort: SLIH Ballroom, Sechshauser Straße 9, 15. Bezirk.

Anmeldung
jetzt buchen
Preis: € 60,- (5 Einheiten zu 75 Minuten)
Zahlungen auf das Vereinskonto.

Swing Tap Beginner

Swing Tap für Beginner und Wiedereinsteiger.

Jeden Mittwoch 20:30 – 21:45

Kurs mit Start im August:
Von 12. August bis 9. September

Swing Tap Intermediate/Advanced

Für Personen mit guten Vorkenntnissen.
Dieser Kurs baut auf dem Vorjahreskurs auf (Voraussetzung daher neben Time Steps auch schnelle Shuffle-step-heels, double Shuffle, flaps und claps etc.)

Jeden Mittwoch 19:00 – 20:15

Kurs mit Start im August:
Von 12. August bis 9. September

Die Trainerin

Dagmar Benda

Dagmar Benda

Dagmar Benda
Dagmar unterrichtet bei uns Swing Tap.

Fotos von Martin Lifka

Lindy Hop Kurse im August für Fortgeschrittene

Update 21. Juli – Geänderte Kurslocations (siehe unten bei den Kursen)

Preis: € 60,- (pro Person)
Zahlungen bitte auf das Vereinskonto.

Facebook Event Link

Anmeldung für alle Lindy Sommerkurse
jetzt buchen Anmeldung nur mit Partner/in – diese/r muss aber nicht im gleichen Haushalt leben!
Du kannst dich also mit jedem Freund oder jeder Freundin anmelden.
Im Kurs wird aber nicht gewechselt, und ihr bleibt als fixes Tanzpaar zusammen.

Skills for Lindy Hoppers – ab Klasse 4
Mittwoch 18:30 – 19:45
5. August bis 2. September 2020
Ort: Rienößlgasse 4, Studio 0.1 im Erdgeschoß. Rienößlgasse 4, 4. Bezirk.

Dieser Kurs ist für dich geeignet, wenn du dich intensiver mit der Qualität deines Tanzens befassen möchtest.
Die Trainerpaare Georg & Laurie und Guido & Sandra werden mit dir an den technischen Grundlagen arbeiten. Mit gezielten Übungen werden Konzepte wie Bounce, Momentum, Stretch und Flow vertieft, um deine Lead und Follow Skills zu verfeinern.

Voraussetzungen: SLIH Kurs in Klasse 4 besucht bzw. über 1,5 Jahre Lindy Hop Tanzerfahrung
TrainerInnen: 1. und 2. Woche Georg & Laurie, 3. bis 5. Woche Guido & Sandra

Basics and Variations – ab Klasse 2+3
Mittwoch 20:00 – 21:15
5. August bis 2. September 2020
Ort: Rienößlgasse 4, Studio 0.1 im Erdgeschoß. Rienößlgasse 4, 4. Bezirk.

Die Trainerpaare Georg & Laurie und Guido & Sandra gehen in diesem Kurs auf bereits bekannte Moves ein und wie man diese variieren kann.
Du kreierst dabei etwas neues, kannst einzelne Elemente beliebig zusammensetzen und erweiterst mit simplen Veränderungen dein Tanzrepertoire.

Voraussetzungen: SLIH Kurs in Klasse 2 oder 3 besucht bzw. über ein halbes Jahr Lindy Hop Tanzerfahrung
TrainerInnen: 1. und 2. Woche Georg & Laurie, 3. bis 5. Woche Guido & Sandra

Exploring Dynamics and Rhythm – ab Klasse 4
Donnerstag 18:30 – 19:45
6. August bis 3. September 2020
Ort: SLIH Ballroom, Sechshauser Straße 9, 15. Bezirk

Wir probieren verschiedene Rhythmusvariationen aus und bauen einfache Solo Jazzsteps in unser Tanzen ein. Indem wir Bewegungen verlangsamen, beschleunigen, soft oder mit viel Schwung tanzen, spielen wir mit unterschiedlichen Dynamiken beim Tanzen.

Voraussetzungen: SLIH Kurs in Klasse 4 besucht bzw. über 1,5 Jahre Lindy Hop Tanzerfahrung
TrainerInnen: Georg & Laurie

Adapt to the Music – Open Level
Donnerstag 20:00 – 21:15
6. August bis 3. September 2020
Ort: SLIH Ballroom, Sechshauser Straße 9, 15. Bezirk

Welche Elemente finden wir in Swingmusik vor und wie können wir diese tänzerisch interpretieren?
In diesem Kurs befassen wir uns damit wie wir unser Tanzen an das Thema, die Struktur und den Stil der Musik anpassen können und setzen was wir hören individuell um.

TrainerInnen: Georg & Laurie
Voraussetzungen: Über ein halbes Jahr Lindy Hop Tanzerfahrung

Solo Jazz mit Laurie im August

5-wöchige Dienstags-Kurse mit Laurie ab 4. August.

Ort: SLIH Ballroom, Sechshauser Straße 9, 15. Bezirk
Preis: Jeweils € 65,-
Zahlungen bitte auf das Vereinskonto.

Anmeldung für diese Solo Jazz Kurse
jetzt buchen

Mama Stew und Jazzsteps für Fortgeschrittene

Lerne die Solo Jazz Choreographie Mama Stew mit Laurie!

In diesem Kurs tanzen wir unter anderem die kurze und energiegeladene Choreographie Mama Stew, auch als „The Stew“ bekannt, von Mama Lu Parks. Sie war eine Tänzerin, die in den 60er Jahren ihre eigene Kompanie gründete, mehrere Tanzgruppen geleitet und somit neue Lindy Hop-Generationen hervorgebracht hat. Die Choreographie wird vor allem zu den Songs Hand Clappin’ und Jumping at the Woodside getanzt.

Zudem werden wir uns weiteren klassischen Jazzsteps widmen.

Dienstag 18:30 – 19:45
Von 4. August bis 1. September 2020

Solo Jazzsteps für Beginner

Dieser Kurs richtet sich an absolute Beginner und Personen mit leichten Vorkenntnissen.

Wir tanzen Solo zu Swingmusik und lernen verschiedene klassische Jazzsteps. Du konzentrierst dich auf dich selbst, arbeitest an deiner Bewegungsqualität und kannst ganz individuell deinen eigenen Stil einbringen.

Für Lindy Hopper ist es eine super Grundlage und Ergänzung, um an Koordination, Balance, Körper- und Rhythmusgefühl zu arbeiten.

Dienstag 20:00 – 21:15
Von 4. August bis 1. September 2020

Die Trainerin

Laurie Chou

Laurie Chou

Laurie Chou
Laurie unterrichtet Lindy Hop und Solo Jazz Choreographien. Als Mitglied des Vereinsvorstands kümmert sie sich um die Organisation des TrainerInnen-Teams.

20ies Solo Charleston im Sommer

Wöchentliche Kurse mit Sandra Krulis.

Infos zu Maßnahmen für Hygiene und Sicherheit im Kurs findest du hier.

Kursort: Pfarrsaal am Akkonplatz, Oeverseestraße 2C, 15. Bezirk
Zahlungen bitte auf das Vereinskonto.

Anmeldung für alle Solo Charleston Kurse:
jetzt buchen

Kurse für Beginner

Keine Vorkenntnisse nötig.

Hier lernst du die Grundlagen des 20ies Solo Charleston.
Der Fokus in diesem Kurs liegt auf den Grundschritten und den wichtigsten Moves rund um den wilden Tanz der 20er Jahre. Zum Beispiel Basic in alle Richtungen – Drehungen – Cowtail – Eagle Slide.
Du brauchst keinen Partner nur Schuhe mit rutschigen Sohlen, bequeme Freitzeitkleidung und Freude an Bewegung.

August / September
Jeweils Montag 19:45 – 20:45
10. August bis 7. September
5 Einheiten – € 55
In der ersten Einheit wird Sandra von einer anderen Charleston Trainerin vertreten.
Facebook Event

Juli
Jeweils Montag 19:45 – 20:45
6. Juli bis 3. August (5 Einheiten – € 55)

Kurs für Fortgeschrittene

Open Class Intermediate: Du hast die Beginner Klasse absolviert.

Der Fokus liegt auf Abwandlungen der Schritte, kleinen Choreografien und der Erweiterung deines Könnens.
Die einzelnen Teile werden neu zusammengefügt, Musikalität und Improvisation stehen an oberster Stelle.

Diese Klasse kannst du immer wieder besuchen, kein Kurs ist ident.

August / September
Jeweils Montag 18:30 – 19:30
10. August bis 7. September
5 Einheiten – € 55
In der ersten Einheit wird Sandra von einer anderen Charleston Trainerin vertreten.
Facebook Event

Juli
Jeweils Montag 18:30 – 19:30
6. Juli bis 3. August (5 Einheiten – € 55)

Die Trainerin

Sandra Krulis

Sandra Krulis

Sandra Krulis
Sandra stieß im Jahr 2000 auf Benjamino Cantonatis Truppe und ließ sich vom ersten Moment an vom „Swingvirus“ infizieren und ist seither mitreißende Tänzerin in der Wiener Swingtanzszene. Sie ist von Beginn an laufend zur eigenen Fortbildung auf Tanzworkshops im In- und Ausland unterwegs. Seit 2005 unterrichtet sie selbst. Ihre Lieblingsgruppe sind die Beginner- und Intermediate-Schüler – also diejenigen, die unter ihrer Leitung sozusagen vom Fußgeher zum Lindyhopper werden.

Aufgrund ihres sonnigen Gemüts gibt kaum eine Trainingsstunde, in der nicht von Herzen gelacht wird. Sandra hat gemeinsam mit Benjamino auch schon im Ausland Erfahrungen als Trainerin sammeln können. Ihr Herz hängt neben der Trainingstätigkeit ganz besonders an der Performance-Gruppe The Viennese Extraordinaries.

Sie ist als künstlerische Leiterin Vorstandsmitglied von Some Like It Hot.

The Roots of Lindy Hop

As Some Like It Hot we want to spread our love for Lindy Hop and we need to help shine light on the hardships black people had to go through in the past and which they are still facing today.

Here you can learn more about African American dancers who are the reason we can enjoy these dances today.

Read about the famous Swing dance clips we love and how they were made to portray black dancers in a way that white audiences were comfortable watching them (and how producers made sure that their scenes could be easily cut, so that cinemas had the option of not showing any black people at all).

More on inequality and segregation of the early Swing era and how in the Savoy ballroom the barrier of racial segregation was broken.

Lindy Hop Kurs im Juli für Fortgeschrittene

Unsere Lindy Hop TrainerInnen Sandra und Cri unterrichten ab Donnerstag 2. Juli fünfwöchige Kurse für unterschiedliche Level!

Ort: Pfarrsaal Akkonplatz, Oeverseestraße 2C, 15. Bezirk
Preis: € 60,- (pro Person)
Zahlungen bitte auf das Vereinskonto.

Rechtliche Vorgaben laut Covid-19 Verordnung:
Anmeldung nur mit Tanzpartner/in möglich, der/die im gemeinsamen Haushalt lebt.
Im Kurs selbst wird nicht gewechselt und pro Paar wird es mehr als 10 m² Platz im Saal geben.
Beim Tanzen ist kein Mundschutz erforderlich.

Anmeldung für alle Lindy Sommerkurse
jetzt buchen

Lindy Hop – Fundamentals and Technique

Du möchtest dich intensiver mit der Qualität deines Tanzens befassen –
Wie können wir als Lead und Follow Impulse setzen und umsetzen?

Sandra und Cri werden mit dir an den technischen Grundlagen arbeiten.

Du solltest mindestens 2 Jahre Lindy Hop Tanzerfahrung haben.

Jeweils Donnerstag 19:00 – 20:15
2. bis 30. Juli 2020

Lindy Hop – Fun Moves

In diesem Kurs zeigen dir Sandra und Cri ihre Lieblings-Dips & Tricks, sowie Footworkvariationen und Figuren, die deinen Tanz aufpeppen können.

Du solltest mindestens Lindy Hop 1 Jahr Tanzerfahrung haben.

Jeweils Donnerstag 20:30 – 21:45
2. bis 30. Juli 2020

Die TrainerInnen

Cri Markovsky

Cri Markovsky

Cri Markovsky

Sandra Krulis

Sandra Krulis

Sandra Krulis
Sandra stieß im Jahr 2000 auf Benjamino Cantonatis Truppe und ließ sich vom ersten Moment an vom „Swingvirus“ infizieren und ist seither mitreißende Tänzerin in der Wiener Swingtanzszene. Sie ist von Beginn an laufend zur eigenen Fortbildung auf Tanzworkshops im In- und Ausland unterwegs. Seit 2005 unterrichtet sie selbst. Ihre Lieblingsgruppe sind die Beginner- und Intermediate-Schüler – also diejenigen, die unter ihrer Leitung sozusagen vom Fußgeher zum Lindyhopper werden.

Aufgrund ihres sonnigen Gemüts gibt kaum eine Trainingsstunde, in der nicht von Herzen gelacht wird. Sandra hat gemeinsam mit Benjamino auch schon im Ausland Erfahrungen als Trainerin sammeln können. Ihr Herz hängt neben der Trainingstätigkeit ganz besonders an der Performance-Gruppe The Viennese Extraordinaries.

Sie ist als künstlerische Leiterin Vorstandsmitglied von Some Like It Hot.