Vereinsmitteilung

Liebe Mitglieder von Some Like It Hot!

Unser Verein wächst und wächst! Swing ist in. Erfreulicher Weise nimmt auch die Zahl derjenigen, die zum Gelingen des Vereinslebens  beitragen stark zu. Dadurch sind viele neue  Angebote möglich, die über unsere „klassischen“ Veranstaltungen (Wöchentliches Training und Vienna Hot Swing Jam) hinausgehen. Zum ersten Mal erhaltet ihr daher auch mit diesem „Kurzbericht“ einen kleinen Überblick über die Aktivitäten des Vereins.

Am Vienna Hot Swing Jam Wochenende (Workshop) haben etwa 215 Personen an den von uns angebotenen Kursen teilgenommen. Die TrainerInnen in diesem Jahr kamen aus Frankreich und den USA. Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen der TeilnehmerInnen und gehen davon aus, dass der VHSJ ein Erfolg für alle war. Sichtbar wurde das auch auf den Partys, auf denen ausgelassene Stimmung herrschte.

Außer dem Vienna Hot Swing Jam im Herbst dieses Jahres veranstalteten wir noch einige andere Workshops zusätzlich zum regelmäßigen Training. Dadurch bieten wir eine Tanzmöglichkeit auch für jene Tanzbegeisterten, die keinen regelmäßigen Kurs  besuchen können. Außerdem ermöglichen die zusätzlichen Workshops eine internationale Fortbildungschance für die, denen das wöchentliche Training zu wenig ist. Als Instruktoren konnten wir z.T. internationale Stars wie u.a. Yuval Hod, Pol Prats, Natasha & Patrick, Rudi & Michaela, Sharon Guzman (Blues) gewinnen.

Außerdem konnten wir im letzten Jahr vermehrt unterschiedliche Stilrichtungen und Tänze des Swing anbieten. Für unsere BalboatänzerInnen gibt es immer wieder Workshops (Sandra & Christoph bzw. Axel, Oliver Harouard) und unsere „Swing-Specials“ (Shag, Solo und Partner Charleston, Balboa,ect.) erfreuen sich großer Beliebtheit.

Die regelmäßigen Trainings wurden ebenfalls dem gestiegenen Angebot angepasst. Unsere Lindy Kurse sind derzeit auf 4 Levels aufgeteilt. Den Versuch des „Lindy Labors“, der nicht ganz so gut akzeptiert wurde, haben wir wieder durch unterrichtete Stunden ersetzt. Neu als TrainerInnen stehen uns Tobi & Christiane und Christoph zur Verfügung. Da wir seit dem Frühling einen besonders großen Zulauf – vor allem bei den Beginnern – zu unseren Kursen haben, mieteten wir zu unseren beiden Trainingslocations Stiftsgasse und Rienößlgasse noch den großen Saal im Louis Braille Haus für das Donnerstagtraining dazu. Nicht zu vergessen unser Sommertraining, das einmal wöchentlich auch im Juli und August durchgeführt wird, für alle Levels bestimmt ist und verschiedene Schwerpunkte hat. (Großen Dank an unsere Trainer die dort alle Levels unter einen Hut bringen!)

Neu ist auch die Einrichtung von verschiedenen, relativ autonom agierenden Arbeitsgruppen, ohne die die mittlerweile sehr umfangreiche Arbeit des Vereins gar nicht mehr möglich wäre.

Unsere Eventgruppe hat diverse vereinsinterne Feste (Faschingsfest, DJ Battle und Sommerfest als unsere Highlights) veranstaltet, ohne die ein Vereinsleben im positiven Sinn nicht möglich wäre. Die Kommgruppe (Kommunikation) funktioniert bestens und hat u.a. die Homepage komplett überarbeitet und zu einer Kommunikationsplattform mit Veranstaltungskalender, Newsletterversand, Feedbackmöglichkeit und Demovideos, um nur einige Dinge zu nennen, ausgebaut. Dadurch hat sie Kommunikationsmöglichkeiten geschaffen, die das Wachsen des Vereins begleiten. Auch die TrainerInnen des Vereins haben sich zusätzlich vernetzt in der Trainergruppe. Da die unteren Levels parallel angeboten werden und dadurch auch die Trainingseinheiten gestiegen sind, ist diese Gruppe mit dem Unterrichten ziemlich eingedeckt. Den DJs dürfen wir ein dickes Lob aussprechen. Tanzen zu guter Musik ist einfach himmlisch!

Wir sind weiterhin bestrebt, Partys, Trainings und zusätzliche Workshops mit ausländischen Trainern, in bewährter Qualität zu organisieren bzw. weiter zu verbessern. Damit du über anstehende Veranstaltungen jeder Art am laufenden bleibst, solltest du dich hier bei unserem Newsletter registrieren.

Im März 2012 endet die dreijährige Funktionsperiode unseres Vorstandes, und es stehen Neuwahlen an. Die Zeit bis dahin wollen wir nützen, um unseren Vorstand etwas zu vergrößern (derzeit sind wir nur 3 Personen!) und die Statuten an die aktuellen Erfordernisse anzupassen.

Für weitere Anregungen stehen wir euch gerne zur Verfügung.
Der Vorstand
Benjamino Cantonati (Obmann)
Sandra Krulis (Künstlerische Leitung)
Juliette Stremitzer (Kassa)