FAQ – Frequently Asked Questions

Fragen für Neueinsteiger

Kann ich mich alleine anmelden oder brauche ich einen Tanzpartner?

Optimal ist es, wenn du eine/n Tanzpartner/in bei deiner Anmeldung angibst, und diese/r sich auch selbst für den Kurs anmeldet. Dann hast du ziemlich sicher einen Platz im Kurs. Du kannst dich aber auch alleine ohne Tanzpartner/in anmelden, denn in unseren Kursen wird regelmäßig „rotiert“, das heißt man wechselt einen Tanzpartner weiter. Man bleibt also nicht den ganzen Kurs bei der selben Person, sondern tanzt mit vielen Kursteilnehmer/innen. Dadurch lernt man besser wirklich zu führen und zu folgen, anstatt mit nur einem Partner einstudierte Figuren auszuführen.
Wir achten bei den Anmeldungen auf ein ausgewogenes Lead- und Followverhältnis. Sind die Anmeldungen nicht ausgeglichen, kommt man auf eine Warteliste und bekommt erst dann eine Kursbestätigung, wenn ein entsprechender Platz frei wird.

Was bedeutet Lead und Follow?

In den Swingtänzen gibt es eine Rollenaufteilung. Man nennt die Rollen Lead und Follow (oder Leader und Follower)

Lead: Führt die Bewegungen des Paares
Follow: Folgt der Führung, gibt aber auch Impulse.

Dabei muss nicht der häufigen Rollenaufteilung Lead = Mann und Follow = Frau gefolgt werden, jede/r kann eine beliebige oder beide Rollen lernen und tanzen.

Welche Schuhe brauche ich?

Es sind keine speziellen Tanzschuhe nötig. Am besten geeignet sind flache (Leder- oder Stoff-)Schuhe mit einer Sohle, die nicht zu rau, aber auch nicht zu rutschig sind. Viele Lindy Hopper bringen ihre Lieblingsschuhe zum Schuster und lassen sich diese besohlen.

Was ziehe ich an und was soll ich mitnehmen?

Wir empfehlen bequeme Kleidung. Bitte nimm dir Kleidung zum Wechseln mit, da wir uns viel bewegen und auch gut schwitzen werden. Nachdem wir ja miteinander tanzen, achte besonders auf deine Körperhygiene. In dein Tanzsackerl solltest du ein Deo, Handtuch, frisches Gewand, Wasserflasche sowie Mints/Kaugummis für einen angenehmen Atem einpacken.

Unterrichtssprache

Die meisten unserer Kurse werden in Deutsch abgehalten, manche auch in Englisch, wenn internationale TrainerInnen unterrichten.

Was ist das Freie Training?

Wir bieten unseren Some Like it Hot – Vereinsmitgliedern Freitags von 19:00-22:00 an, in unserem Ballroom zu trainieren. In der Regel spricht man sich mit jemandem ab und verabredet sich zum Üben. Am besten man fragt direkt jemanden aus dem Kurs. Während des freien Trainings ist ein/e Trainer/in anwesend und spielt Musik. Du kannst Inhalte aus den wöchentlichen Kursen oder von Workshops wiederholen, an technischen Details arbeiten und dich mit anderen Kursteilnehmer/innen treffen und austauschen.

Schau bitte in unserem Kurskalender nach, ob das freie Training stattfindet.

Wo und wann kann ich sonst noch tanzen?

In Wien gibt es viele Swing Events, die Socials genannt werden. Du findest sie in unserem Eventkalender. Für internationale Events schau auf www.swingplanit.com. Noch mehr Links zu Swingtanz in Österreich uns weltweit haben wir hier gesammelt.

Fragen für Fortgeschrittene

Was ist ein Feedbacktraining?

Ab Lindy Hop Klasse 2 gibt es bei SLIH jedes Semester ein sogenanntes Feedbacktraining, an denen ein zweites Trainerpaar anwesend ist, damit jede einzelne Person individuelles Feedback erhält. Die Trainer/innen tanzen mit dir und geben Verbesserungsvorschläge, um deine tänzerischen Fähigkeiten zu erweitern, damit das Tanzen noch mehr Spaß macht!

Kann ich direkt in Kurse höherer Levels einsteigen?

Quereinsteiger/innen sind Personen mit Swingtanz-Erfahrung, die noch keinen Kurs bei SLIH gemacht haben, und die nun direkt in einen unserer Fortgeschrittenen Kurse einsteigen wollen.

Ein solches Überspringen unserer Beginner Kurse ist nur in Absprache mit den Trainer/innen möglich.

Ein paar Wochen vor Semesterstart veröffentlichen wir Termine für Quereinsteiger Auditions auf unseren Homepage. Ein Link darauf wird im Kursprogramm zu finden sein. Melde dich per Mail an uns und wir vereinbaren einen Termin, damit wir sehen welche Klasse für dich passend ist.

Was ist eine Audition?

Für den Besuch der Lindy Hop Klassen 1-4 ist keine Audition notwendig, wenn du bereits unsere darauf aufbauenden Klassen regelmäßig besucht hast. Wenn du aber in Klasse 5 oder 6 möchtest, musst du vorher an einer Audition teilnehmen. Während der Audition tanzt du mit Trainer/innen und wirst darüber informiert ob du für die Klassen 5 oder 6 geeignet bist.
Mehr Infos zur Audition bei SLIH findet du hier.

Kann ich Privatstunden nehmen?

Ja, natürlich. Am besten du fragst direkt bei den Trainer/innen deiner Wahl selbst nach und machst mit ihnen einen Termin aus. Du kannst auch den hier angegebenen Trainer/innen eine Mail schreiben.