Big News for All Who Like It Hot!

Unser langjähriger größter Wunsch nach einem eigenen Vereinslokal für Some Like It Hot ist jetzt in Erfüllung gegangen! Nach 4 Monaten teils schwieriger Verhandlungen mit Vormieter, Hausverwaltung und Behörden haben wir nun die Location der ehemaligen Tanzschule Demel für unseren Verein angemietet. Diese Räumlichkeiten befinden sich im 15. Bezirk in der Sechshauser Straße 9 (Karte) in der Nähe der U6 Station Gumpendorfer Straße.

Das bedeutet, dass wir ab Mitte September nur noch den Turnsaal in der Stiftgasse (Mo und Do), die Rienößlgasse (Mi und Do) und die zwei Säle „Ballroom“ und „Studio“ in der neuen Location betanzen werden. Dadurch wird es auch noch mehr Kurse mit niedrigerer Teilnehmeranzahl (und damit höherer Qualität) geben.

Irgendwann im Oktober werden wir an einem Samstag zum „Tag der offenen Tür“ einladen damit auch alle, die sich die neue Location ansehen wollen, ein bisschen plaudern und tanzen können. Den Termin werden wir noch ankündigen.

Große Parties werden wir dort zwar keine machen können, da der Saal nur für 80 Personen zugelassen ist, aber kleinere Events wird es sicher geben. Auch unsere „Perfektion“ (Freitag von 19:00 bis 22:00) ist im neuen Ballroom geplant.

Nun zum Ernst des Tanzlebens:

Die Planung der neuen Lindy Hop Kurse für Herbst 2015 ist fertig – Details zu Anmeldung und Kursterminen hier. Anmeldestart für alle Kurse ab Level Beg/Int ist Samstag 22. August um 12 Uhr Mittags. Für Beginner öffnen wir die Anmeldung ein paar Tage später – nämlich am Di. 25. Aug. zu Mittag.
Achtung: Nach vielen Rückmeldungen, dass es in den höheren Kursen häufig Leadermangel gab, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen auch in den Fortgeschrittenen-Kursen bei einem zu unausgewogenen Leader:Follower Verhältnis nicht mehr allen Solo Followern (oder gegebenenfalls Solo-Leadern) einen Platz zu garantieren. Alle die dann aber einen Platz bekommen, werden dafür von Kursen mit einem ausgeglichenerem Verhältnis profitieren.

Swing Specials: für’s Erste stehen unsere Kurse für Collegiate Shag und Balboa fest, und da gibt es auch eine kleine Neuerung, es gibt wie bisher die 6-wöchigen Aufbaukurse (Beginner, Beginner/intermediate, Intermediate) die für 60,- einzeln zu buchen sind oder gleich alle 3 Kurse zu 150,-. Und zusätzlich bieten wir für Shag und Balboa einen durchlaufenden Semesterkurs (Intermediate+) auch für 150,- das Semester an.

Die Semesterkurse kommen allerdings nur zustande, wenn sich auch genug Leute anmelden. Die Tage und Zeiten findest du hier. Es wird noch weitere Swing Specials geben (Technik/Charleston/Jazzsteps für Beg und Int…), die Termine werden wir nachliefern sobald sie feststehen.